Low Carb Flammkuchen mit der Sportwurst
Portionen Vorbereitung
1Person 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
1Person 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C vorheizen.
  2. Dann den Butternutkürbis schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Quark mit dem Ei, dem geriebenen Käse und den Flohsamenschalen in einer Schüssel gut verrühren. Die Masse mit Hilfe eines EL auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig dünn verteilen. Anschließend Pfeffer drüber streuen.
  4. Auf demselben Blech finden auch die Kürbisscheiben noch ihren Platz. Beides für ca. 10 Minuten in den Backofen, bis der Flammkuchen goldbraun gebacken ist. Die Kürbisscheiben gegeben falls noch etwas länger im Backofen lassen, bis auch diese kross gebacken sind.
  5. In der Zwischenzeit die Sportwurst in kleine Würfel schneiden. Optisch wirkt sie dann wie Speck, sind aber wesentlich kalorien- und fettärmer. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  6. Jetzt muss der Flammkuchen nur noch mit dem Frischkäse bestriechen und mit Rucola, Butternutkürbis, Zwiebeln und der Sportwurst belegt werden.
Rezept Hinweise

Ganz viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

www.grillido.de

Mit dem Code #alexgrillt bekommt ihr sogar 10 % Rabatt auf das gesamte Grillido Sortiment.