Hafer Früchte Kekse

  • 15. Dezember 2017
  • Rezepte
  • 0 Comments
  • Team Alexandra

Weihnachten steht so gut wie vor der Tür und ich kann euch sagen ich freu mich schon wie ein kleines Kind, auf gemütliche Stunden mit der Familie, bei entspannter Atmosphäre und leckerem, festlichen Essen. Natürlich dürfen bei diesem Fest die Naschereien nicht fehlen. Das gehört einfach dazu.

Ich habe es dieses Jahr einfach mal komplett anders gemacht und mich für die gesunde Weihnachtsbäckerei entschieden. Kekse naschen ja, aber ohne die Unmengen an Zucker , Mehl und Co. Wer sagt denn auch, dass es immer die Spekulatius, die Dominosteine, oder der Baumspitz sein müssen?

Seid doch mal mutig und probiert was anderes aus. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch das Rezept hier gerne anschauen und ausprobieren.

Rezept drucken
Hafer Früchte Kekse
Küchenstil Backen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Küchenstil Backen
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Datteln und Cranberries 10 Minuten in heißem Wasser einweichen. Dann abgießen und zusammen in einer Küchenmaschine solange zerkleinern bis eine homogene Masse entsteht. Wenn kleine Stücke noch drin sind ist das nicht schlimm. Masse in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten dazu geben. Schön kneten bis ein fester, aber feuchter Teig entsteht. Wenn der Teig noch an den Händen kleben bleibt, etwas mehr Haferflocken dazu geben.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Dann aus dem Teig kleine Bällchen formen und auf ein mit Packpapier ausgelegtes Backblech geben und platt drücken.
  3. Ab in den Ofen für ca. 8-10 Minuten / Das Variiert etwas je nach Grüße der Plätzchen und ob Ihr sie feuchter oder trockener mögt.
Rezept Hinweise

Ich habe es gestern mit meinen Kids im Kindergarten, als kleine Weihnachtsüberraschung für ihre Eltern gebacken und natürlich mussten die kleinen Bäcker ihr Ergebnis probieren. Das Ende vom Lied war, dass wir eine zweite Runde backen mussten, weil die Kids die Kekse so lecker fanden, dass sie alle verputzt haben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst mir hier gerne Kommentare, wie die Kekse bei euch ankamen.

Mehr Rezepte könnt Ihr hier in meinem neuen Kochbuch bekommen.

Dieses Rezept teilen

Team Alexandra

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WhatsApp chat